opel

2017: Opel mit 7 Neuheiten

Sieben Premieren für 2017. So viele Neuheiten hat Opel noch nie in nur einem Kalenderjahr auf den Markt gebracht. Die „7 in 17“ sind Teil der großen Modelloffensive mit insgesamt 29 neuen Modellen zwischen 2016 und 2020.

Mit dem Ampera-e wird die Elektromobilität wirklich alltagstauglich. Mit einer elektrischen Reichweite von über 500 km (nach Neuem Europäischen Fahrzyklus) dominiert er seine Klasse. Der 150 kW/204 PS starke E-Motor überzeugt. Die zweite Generation des Insignia zeigt eine neue Eleganz, Leichtigkeit und Athletik. Der Insignia Grand Sport (Foto) ist eine fünftürige Limousine mit coupéhafter Linienführung, sportlichem Handling und einem in seiner Klasse führenden Allradantrieb. Der große Sportkombi Insignia Sports Tourer beruht auf einer Studie des Opel Monza Concepts von 2013. Das Raumangebot ist besonders in Fond und Kofferraum deutlich gewachsen. Mit dem Opel Insignia Country Tourer bekommt der Sports Tourer wieder einen Abenteurer mit Allrad und Offroad-Look zur Seite gestellt. „Die komplett neu konstruierten Crossover- Fahrzeuge im B- und CSegment ergänzen das Programm“, sagt Opel-CEO Dr. Karl Thomas Neumann. Der europaweit erfolgreiche Opel Vivaro kommt 2017 mit noch mehr Komfort und weiter verbesserter Flexibilität. Im Frühling 2017 stellt Opel den Bestseller „MOKKA X“ im BSegment ein neues Crossover- Modell (CUV) zur Seite – den Opel Crossland X. Opel ergänzt überdies sein Angebot in der populären Kompaktklasse. „Zum Astra und Zafira gesellt sich ein besonders sportliches Crossover-Modell“, so Pressesprecher Dir. Josef Ulrich.

Foto: Werksfoto

Schreiben Sie einen Kommentar