Hinterstoder: Spatenstich für 200-Betten-Hotel

In Hinterstoder erfolgte kürzlich der Spatenstich für ein neues Hotel der Explorer- Hotelgruppe.

Landeshauptmann Josef Pühringer und Wirtschaftslandesrat Michael Strugl dankten den Vertretern der innovativen Hotelgruppe aus Oberstdorf (Allgäu), die das Hotel bereits zu Weihnachten in Betrieb nehmen wollen. Das Objekt, das ganzjährig betrieben werden soll, wird bei der Talstation der Bergbahn Hinterstoder entstehen. Die Explorer-Gruppe hat bereits sechs Hotels in Österreich. Bürgermeister Helmut Wallner freut, dass damit der Ort eine wesentliche Aufwertung erfährt. Als Gäste erwartet man neben den Wintersportlern im Sommer auch Bergwanderer, Biker und Bergsteiger, die ein trendiges Designhotel suchen.

Foto: Explorer Hotels

Schreiben Sie einen Kommentar