rar1

Raritäten aus dem Stadtarchiv

Das Archiv der Stadt Liezen versammelt zahlreiche Zeitdokumente, die einen interessanten Einblick in die Geschichte der Bezirkshauptstadt geben. In Zusammenarbeit mit dem Stadtchronisten Karl Hödl, dem die Archivierung dieser Schätze obliegt, präsentieren die Liezener Bezirksnachrichten ausgesuchte Raritäten aus der Sammlung.

rar1

„Bezirks-Jugendskitag anno dazumal“

Am 22. und 23. Jänner 1949 fanden in der Bezirkshauptstadt die Auswahlkämpfe des Schulbezirks Liezen für die Landesskiwettkämpfe der steirischen Pflichtschüler und ihre Lehrer statt. An der Veranstaltung, die aus einem Abfahrtslauf und einem Spezialtorlauf bestand, nahmen über 600 Jugendliche sowie 40 Lehrpersonen teil. Die Rennen führten teilweise mitten durch die Stadt, Zieleinlauf eines Rennens war an der Ecke Ausseer Straße/Hauptstraße. Organisiert wurde das für die damalige Zeit sehr große Spektakel von Ferdinand Steinacher, dem damaligen Direktor der Liezener Mädchenvolksschule, und dem Liezener Sportverein. Auch die Liezener Bevölkerung trug zum Gelingen des Bezirks-Jugendskitages bei, indem sie beispielsweise vielen auswärtigen Kindern freie Kost und Logis bot.

rar2

Fotos: Stadtarchiv

Schreiben Sie einen Kommentar