Wohnbauförderung: Bauen, Wohnen, Sanieren etc.

Wer die Errichtung, den Erwerb oder die Sanierung von Wohnraum plant, sollte sich mit dem Thema Wohnbauförderung auseinandersetzen.

Darunter versteht man die Unterstützung unterschiedlicher Wohnraumprojekte mit öffentlichen Geldern. Anspruch auf Wohnbauförderung haben im Allgemeinen österreichische Staatsbürger oder gleichgestellte Personen, sprich EU-Bürger, die das 18. Lebensjahr vollendet haben und über ein eigenes Einkommen, das in vielen Fällen vorgeschriebene Einkommensgrenzen nicht überschreiten darf, verfügen. Die Wohnbauförderung gibt es in der Regel nur für den Hauptwohnsitz, ihre Höhe wird individuell kalkuliert. Wohnbauförderung ist in Österreich nicht Bundes-, sondern Landessache, weshalb die genauen Bestimmungen von Bundesland zu Bundesland variieren. In der Steiermark, um einen exemplarischen Blick auf ein Bundesland zu werfen, gibt es folgende Förderungen:

Mit der Eigenheimförderung fördert das Land die Neuerrichtung ganzjährig bewohnter Eigenheime.

Gemeinnützige Bauvereinigungen und Gemeinden können für die Errichtung von Eigentums- und Mietwohnungen sowie Wohnheimen die Geschossbauförderung beantragen.

Jungfamilien und Gleichgestellte, z. B. Schwerbehinderte vor Vollendung des 35. Lebensjahres, werden bei der Hausstandsgründung, darunter fallen der Erwerb von Wohnraum sowie notwendige Einrichtungsgegenstände, unterstützt.

Die Wohnhaussanierung – energetische Sanierungen, Umsetzung von Sicherheitsmaßnahmen, Gestaltung einer barrierefreien Wohnebene etc. – wird in der Steiermark ebenfalls gefördert.

Mit dem Wohnbauscheck gewährt das Land Erstkäufern von Wohnungen, die durch befugte Bauträger mit Zustimmung des Landes errichtet wurden, Unterstützung in Form eines Direktdarlehens.

Mit der Ökoförderung soll der Anteil erneuerbarer Energie in der Steiermark erhöht werden. Gefördert werden beispielsweise Biomasseheizungen, Solarthermie- und Photovoltaikanlagen.

Detaillierte Informationen zur Wohnbauförderung in Nieder- und Oberösterreich, Salzburg und der Steiermark sind über die in unserer Infobox bereitgestellten Internetadressen abrufbar.

Detailinformationen zur
Wohnbauförderung:

Niederösterreich
www.noe.gv.at/Formulare-
Foerderungen/Foerderungen.
html

Oberösterreich
www.land-oberoesterreich.
gv.at/12819.htm

Salzburg
www.salzburg.gv.at/bauenwohnen_/
Seiten/wohnbaufoerderung.
aspx

Steiermark
www.wohnbau.steiermark.at

Foto: Shutterstock

Schreiben Sie einen Kommentar