MACO Trieben bildet Lehrlinge aus

Dein Karrierestart bei MACO Trieben
Eine Industrielehre als Basis deiner beruflichen Zukunft.

Vielleicht hast du bereits ein MACO-Produkt zu Hause: Beschläge, die Fenster und Türen funktionstüchtig machen und Sicherheit vor ungebetenen Gästen bieten. Dahinter steckt viel Know-how, für das MACO bestens ausgebildete Fachkräfte benötigt.

Hochwertige Ausbildung
Und da kommst du ins Spiel: Am Standort Trieben bildet MACO 2021 in acht Zukunftsberufen aus. Bewirb dich bis 30. April auf www.maco.eu/jobs – gerne auch auf mehrere Lehrstellen. „Bei der Aufnahmeprüfung finden wir heraus, für welchen Lehrberuf du am besten geeignet bist“, sagt Mario Missethon, der Leiter der Lehrlingsausbildung. Ausbildungsstart: September 2021.

Viele tolle Leistungen
Egal wofür du dich entscheidest, beim Familienunternehmen erwartet dich eine hochwertige Ausbildung mit vielen Benefits. Du lernst z. B. in einer topmodernen Lehrwerkstätte und kannst dich auf die persönlichkeitsbildende Lehrlingsakademie freuen. Zum Angebot zählen außerdem ein attraktives Prämiensystem für gute Leistungen, ein gesundes Gratis-Mittagessen sowie die Möglichkeit, die Matura im Haus zu absolvieren. Nach der Lehre wartet auf dich eine Bezahlung über dem Kollektivvertrag. Attraktiv ist eine Lehre bei MACO auch für alle am zweiten Bildungsweg: Zusätzlich zur gesetzlichen Entschädigung zahlt MACO einen freiwilligen Lohnausgleich. ↖

Fragen? Interesse an Schnuppertagen?
Mario Missethon,
Leitung Lehrlingsausbildung
MACO Produktions GmbH
Industriestraße 1, 8784 Trieben
Tel.: 03615/3441-2320
www.maco.eu/lehre