Cult.Events: Liezener Kulturzentrum zieht erfolgreiche Auftaktbilanz

Seit dem Herbst des Vorjahres begeistern im neuen Cult.urzentrum Altes Kino Liezen beinahe im Wochentakt hochkarätige Veranstaltungen. Auch 2020 stehen zahlreiche Highlights am Programm.


WERBUNG

Mit dem ambitionierten Bestreben, einen neuen Kultur-Nahversorger in der Bezirkshauptstadt zu installieren, übernahm der Verein Cult.Events im Vorjahr das alte Liezener Kino in der Ausseer Straße. In enger Zusammenarbeit mit der Stadt Liezen und unterstützt durch eine LEADER-Förderung von Bund, Land und EU konnte das Vorhaben in die Tat umgesetzt und am 4. Oktober zur feierlichen Eröffnung geladen werden.

Erfolgreiche Auftaktmonate
Die ersten drei Monate seien äußerst zufriedenstellend verlaufen, bilanziert man beim neuen Kulturverein rund um die drei engagierten Liezener Heinz Treschnitzer, Robert Sommerer und Gerald Leitner. Das Angebot werde gut angenommen, bereits mehrfach durfte man sich über ein ausverkauftes Haus freuen, etwa bei den Kabaretts von Alf Poier und Petutschnig Hons oder beim Konzert der Bad Mitterndorfer Formation „Die Niachtn“. Gerade für solche Highlights ist es unbedingt ratsam, sich immer früh genug Karten im Vorverkauf zu besorgen.

Highlights 2020
„Vielfältig und hochqualitativ und mit zahlreichen Top- Künstlern“, so beschreibt Cult. Events-Obmann Treschnitzer das Programm im neuen Jahr. Viele tolle Konzerte, Kabaretts und Vorträge sind geplant, zu den Höhepunkten zählen dabei ohne Zweifel das Gastspiel von Roland Düringer am 7. Februar, der mit seinem neuen Programm „Africa Twinis“ kommt, oder der Tourstopp des Schweizer Sachbuch-Bestsellerautors Erich von Däniken am 5. März – einer von nur drei Österreichterminen. Das gesamte Programm kann auf www.alteskino-liezen.at abgerufen werden. Die aktuellen Veranstaltungen finden Sie auch stets im Magazin WOHIN, dem Eventmedium der LBN.