Der neue Arona – ein SEAT-SUV

Der neue SEAT Arona ist das erste SUV-Modell aus dem VW-Konzern, das auf der neuen Modularplattform MQB-A0 basiert. Sie bringt Optimierungen bei Sicherheit, Design, Leistung und Komfort – ein komplett neues Modell.

Im Einstiegspreis ab 16.990 Euro sind die Klimaanlage, 16-Zoll-Alufelgen, das Mediasystem Touch inklusive Bluetooth- Freisprecheinrichtung und Fensterheber serienmäßig, ebenso die Garantie über fünf Jahre oder 100.000 Kilometer. Neben dem serienmäßigen Diesel mit 95 PS stehen auch der 1,5 TSI mit 150 PS, der Eco TSI mit 115 PS und der TDI mit ebenfalls 115 PS sowie ein TGI (Erdgasantrieb) mit 90 PS, der voraussichtlich ab Ende 2018 lieferbar ist, bereit. Bestimmte Assistenzsysteme, z. B. den Frontassistenten, hat der Arona serienmäßig. Die Abmessungen: Länge 4.138, Breite 1.780 und Höhe 1.552 Millimeter. Das Kofferraumvolumen, das zwischen 400 und 1.280 Litern liegt, sowie die attraktiven Österreich- Pakete mit bis zu 70 Prozent Preisvorteil und 68 möglichen Farbkombinationen beim Außendesign erleichtern die Kaufentscheidung. Der SEAT Arona fährt in ein sehr stark umkämpftes Segment mit zahlreichen Mitbewerbern wie dem Opel Mokka, Renault Captur, Mazda CX-3, Dacia Duster, Peugeot 2008, Suzuki SX4, Audi Q2, Jeep Renegade, Fiat 500X und Suzuki Ignis. Wie sein größerer Bruder, der Ateca, ist er sportlich, dynamisch und technisch eines der modernsten Fahrzeuge – und das zu einem akzeptablen Preis.

Foto: Werksfoto