„Die Umfahrung von Liezen“

Ende der Fünfzigerjahre drohte die Innenstadt von Liezen im Verkehr zu ersticken. Abhilfe versprach eine Umfahrungsstraße, die im Süden am Siedlungs- und Gewerbegebiet vorbeiführen sollte – die heutige Salzburger Straße/B 320 Ennstal Straße im Stadtgebiet. Doch die auf gute Erreichbarkeit mit Autos angewiesenen Handels- und Dienstleistungsbetriebe folgten der neuen Straße, sodass die als Umfahrung angedachte Straße heute erneut mitten im Stadtgebiet liegt. Die beiden Bilder, die in den 1960er-Jahren entstanden sind, zeigen die Salzburger Straße von der Überführung der Döllacher Straße in Richtung Huemer-Kreuzung bzw. Arbeiter beim Ausgießen der Fugen der Betonfahrbahn.

Fotos: Stadtarchiv