Eine runde Sache: 50 Jahre in der „Gummibranche“Ernst Limburger - 50-jähriges Firmenjubiläum bei Hummer Reifenservice in Liezen 

Firmentreue von der Lehre bis zur Pension ist heutzutage kaum mehr anzutreffen. Eine Ausnahme bildet Ernst Simbürger. Der Geschäftsführer des Liezener Traditionsbetriebs Huemer Reifenservice feierte kürzlich sein 50-jähriges Jubiläum im Unternehmen.


WERBUNG

Am 13. oder 14. Juli 1969 – so sicher ist man sich diesbezüglich heute nicht mehr – trat Simbürger seine Lehrstelle beim Liezener Reifenspezialisten an. Die Liezener Bezirksnachrichten beschrieben ihn ein knappes Jahr später in der Reportage „Nur ein Lehrling …? in Ausgabe Nr. 4 vom 1. Mai 1970 folgendermaßen: „Der ‚Stift‘ bei Reifen-Huemer ist der fünfzehneinhalbj.hrige Ernst Simbürger aus Selzthal. Während seine Brüder bei der Eisenbahn oder in der VÖEST arbeiten, zog es ihn in die Gummibranche. Er kam durch das Arbeitsamt zu seinem Lehrplatz, nachdem er vergeblich eine Stelle als Bürolehrling gesucht hatte.“

Mit dem Berufswunsch Bürokaufmann sollte es auch später nichts mehr werden, vielmehr wurde der Lehrling über die Jahre zu einem unentbehrlichen Mitarbeiter der Firma Huemer, der mehr und mehr auch die Gesch.ftsführung unterstützte und diese nach der Pensionierung von Adolf und Adeline Schober 2001 schließlich auch übernahm.

Nach 50 Jahren Loyalität und Einsatz für das Unternehmen naht für das Huemer-Urgestein mittlerweile der wohlverdiente Ruhestand. Die Geschicke der Firma wird er demnächst – sicher nicht gänzlich ohne Wehmut – in die Hände von Eduard Hollinger legen.