Jahreshauptversammlung der Liezener Jäger

Die Zweigstelle Liezen des steirischen Jagdschutzvereins Liezen lud kürzlich zur bereits 49. Jahreshauptversammlung ein. Bei den angesetzten Neuwahlen des Vorstandes wurde Gerhard Wöhry als Obmann bestätigt.

Ganz traditionell eröffneten die Liezener Jagdhornbläser die Veranstaltung, bei der Obmann Gerhard Wöhry in weiterer Folge durch die Tagesordnung führte. Dabei wurde auf die zahlreichen Veranstaltungen der Zweigstelle im abgelaufenen Vereinsjahr, unter ihnen der Bezirksjägertag mit Trophäenschau, zu dem im Anschluss auch eine Präsentation von Barbara Freidl gezeigt wurde, zurückgeblickt. Bei den Neuwahlen des Vorstandes wurde Gerhard Wöhry als Obmann wiedergewählt, die Funktion des Obmann-Stellvertreters hält Ewald Freidl inne, die der Schriftführerin Barbara Freidl. Als Kassier agiert Friedrich Überbacher, verantwortlich für die Öffentlichkeitsarbeit zeichnet Gerhard Vasold, als Einsatzleiter der Jagdhornbläser Manfred Kriz. Ehrungen, die Verleihung der Raubwildnadeln und die Siegerehrung des Jägercups 2017 waren weitere Programmpunkte.

Schreiben Sie einen Kommentar