Kolleglehrgang für Sozialpädagogik in Liezen

Im Herbst dieses Jahres startet in der Bezirkshauptstadt ein Kolleglehrgang für Sozialpädagogik. Kürzlich fand im Bundesschulzentrum die erste Informationsveranstaltung statt.

Der Lehrgang wird, je nach Bedarf, als Tagesform über vier oder als berufsbegleitende Form über sechs Semester geführt. Voraussetzungen für den Besuch sind die Reifeprüfung, die Berufsreifeprüfung oder die Studienberechtigungsprüfung und das Bestehen der Eignungsprüfung am 5. Juli. Bei der Informationsveranstaltung gab Lehrgangsleiterin Andrea Raffalt nicht nur einen Einblick in die Arbeit von SozialpädagogInnen, die in Internaten, sozialpädagogischen Wohngemeinschaften, Jugendzentren oder Einrichtungen im Migrations- oder Behindertenbereich im Einsatz sind, sondern auch in die Schwerpunkte der Ausbildung.

Ziele dieser sind nicht nur die Vermittlung sozialpädagoischen Fachwissens, sondern auch die Erweiterung des kreativen Potenzials der Studierenden, um den Anforderungen im Beruf gerecht zu werden. Die guten Jobaussichten – auch im Bezirk – waren ebenso Gesprächsthema wie die Notwendigkeit sozialer Netzwerke in der heutigen Zeit. Nähere Infos zum Kolleglehrgang für Sozialpädagogik sind unter www.bafep-liezen.at abrufbar.

Foto: KK


WERBUNG