Kostenlose Urlaubsfreuden für hilfsbedürftige Familien

Global Family Charity Resort ermöglicht bedürftigen Eltern bzw. Elternteilen und deren Kindern Urlaub. Gegründet wurde die touristische Hilfsorganisation von einem Paltentaler.


WERBUNG

Das „Reisebüro der Menschlichkeit“, wie Global Family auch genannt wird, steht für sozialen Tourismus. Familien, die aufgrund von unverschuldeter Armut, Krankheit, Gewalt oder Katastrophen keine Mittel für unbeschwerte Ferien zur Verfügung haben, werden ebendiese ermöglicht. Rund 300 Hoteliersfamilien und -gruppen stellen dafür kostenlose Urlaubsaufenthalte zur Verfügung.

Gründer gebürtiger Rottenmanner
Gegründet wurde die Organisation 2007 von Karl Gerhard Auer-Polaska, der 1959 in Rottenmann geboren wurde. In die schwierigen Lebenslagen jener, denen er Urlaube ermöglicht, kann sich Auer-Polaska gut hineinversetzen, waren seine Kindheit und Jugend in der Paltenstadt doch alles andere als einfach. Sein Vater starb, als er noch ein Kind war, die Mutter zog ihn und seine Brüder alleine auf. Eine Kindheit geprägt von Armut.

Trotz dieser schwierigen Ausgangslage machte Auer-Polaska Karriere, wurde Journalist, Zeitungsverleger und PR-Profi mit besten Kontakten in die Top-Hotellerie. Als 2006 sein wenige Monate alter Sohn wochenlang schwerkrank auf der Intensivstation lag, schwörte er, ein gutes Werk zu vollbringen, wenn die Sache nur ein gutes Ende nehmen würde. Dem war der Fall, das gute Werk: die Organisation Global Family.

»Es gibt viel zu viele Familien, für die Urlaub ein Fremdwort ist.«
Karl Auer-Polaska

Heute lebt Auer-Polaska mit seiner Gattin Krystyna in Wien. „Krystyna ist ein ehemaliges Gewaltopfer, wurde von ihrem Ex ins Koma geprügelt und kam über das Frauenhaus Wien zu uns“, erzählt der Global-Family-Gründer, der sie und ihre Tochter damals als Ferienfahrer nach Abtenau ins Hotel Post brachte. Ein Kennenlernen unter besonderen Umständen. Wie ihr Mann engagiert sich auch Krystyna in der Organisation, konnte im Vorjahr als Reiseleiterin über 100 Familien Urlaube vermitteln.

Unterstützung aus dem Bezirk
Die Tätigkeit von Global Family ist nur dank vielfältiger Unterstützung möglich, die auch aus unserer Region erfolgt. So finden sich unter den Partnerhotels auch einige aus der Umgebung, etwa das Spirodom in Admont, Schloss Pichlarn in Aigen, die Wasnerin in Bad Aussee oder der Rohrmooserhof in Schladming. Weiters wurden im Vorjahr bei Charity Tombolas im Rahmen von Golfturnieren des GLC Ennstal Spendengelder lukriert. Wichtig auch die Unterstützung durch Prominente wie Schauspieler Michael Ostrowski (geboren als Michael Stockinger), der wie Auer-Polaska gebürtiger Rottenmanner ist.

Rund 900 bedürftigen Familien haben Gründer Karl Gerhard Auer-Polaska und seine Frau Krystyna mit Global Family bereits kostenlose Urlaube ermöglicht. (Foto: Global Family)

Urlaubsansuchen
„Sehr gerne möchten wir auch betroffenen Familien aus dem Bezirk Liezen Urlaubsfreuden ermöglichen“, so Global- Family-Gründer Auer-Polaska. Betroffene oder Menschen, die Kontakt zu Betroffenen haben, können telefonisch unter 0699/10326964 bei Reiseleiterin Krystyna Polaska- Auer oder via Mail an office@global-family.net um Urlaub ansuchen.