Liezens Bezirksjägermeister Peter Wiesenbauer

Seit nunmehr einem Jahr darf ich in der verantwortungsvollen Position des Bezirksjägermeisters des Jagdbezirkes Liezen tätig sein.

Die Voraussetzungen, um diesen komplexen Aufgabenbereich zu bewältigen, sind fachliches Wissen, menschliche Kompetenz, Elan, Entschlusskraft und Offenheit. Dies sind Eigenschaften, die ich sowohl in meinem Hauptberuf als Jagd- und Forstverwalter eines Ennstaler Gutsbetriebes wie auch als Bezirksjägermeister brauche und auch lebe. Ich möchte dieses Sonderthema in den LBN dazu nutzen, Ihnen die Strukturen der Steirischen Landesjägerschaft, Wissenswertes über Wild und Wissenschaft und Historisches näherzubringen.

Die Steirische Landesjägerschaft

  • wird gebildet aus allen in der Steiermark zur Jagdausübung berechtigten (gültige Jagdkarte, ausgenommen Jagdgastkarten) Personen
  • ist eine Körperschaft öffentlichen Rechts
  • untersteht der Aufsicht der Steiermärkischen Landesregierung
  • gliedert sich räumlich in Jagdbezirke

Organe im Landesbereich

  • der Landesjägermeister und zwei Stellvertreter
  • der Vorstand (Landesjägermeister, seine zwei Stellvertreter und sechs weitere Mitglieder)
  • der Landesjagdausschuss (Vorstand und alle Bezirksjägermeister)
  • Hauptversammlung/Landesjägertag (Vorstand und alle Bezirksjagdausschüsse)

Organe im Bezirksbereich Liezen


WERBUNG

  • der Bezirksjägermeister und sein Stellvertreter
  • der Bezirksjagdausschuss (Bezirksjägermeister und acht gewählte Mitglieder)
  • Bezirksversammlung/ Bezirksjägertag
  • 22 Hegemeister