Lions-Damen helfen beim Schulstart

Seit dreizehn Jahren ist das Projekt „Schulstarthilfe“ ein wichtiger Teil der karitativen Arbeit des Liezener Lions-Damenclubs „Anasia“. In Zusammenarbeit mit dem Bezirksschulrat werden jedes Jahr bedürftige Familien ermittelt, deren Kinder vor dem Volksschulbeginn oder einem Schulwechsel stehen. Um die finanzielle Mehrbelastung abzufedern, werden diese Familien zum Schulstart mit jeweils 100 Euro unterstützt.

Modenschauen im ELI – Einkaufszentrum Liezen

WERBUNG

V. l.: Die Lions-Anasia-Damen Ines Wohlmuther, Sigrid Deininger und Gabi Platzer mit Marianne Hochsteger, CAO der INTERCOM Intercomputing GmbH.

Rund 70.000 Euro konnten in den vergangenen Jahren für das Projekt „Schulstarthilfe“ aufgebracht werden. Diese wichtige Unterstützung kann natürlich nur dank zahlreicher Sponsoren geleistet werden. Stellvertretend für die vielen Unternehmen aus der Region, die sich in den Dienst dieser guten Sache stellen, sei hier die Firma INTERCOM genannt. INTERCOM-Eigentümer Ernst Hochsteger: „Es ist uns als Partner des Bildungsministeriums und der Bildungsdirektion Steiermark seit 25 Jahren eine Ehre, dieses großartige Projekt unterstützen zu dürfen!“