Online-Einkauf mit Regionalitätsbezug zu unterschiedlichen Regionen

RS Regionale Shops, ein 2016 gegründeter Online- Marktplatz für regionale Betriebe, erweitert sein Serviceangebot und setzt verstärkt auf das Kaufargument „Regionalität“. In Regionen gegliedert entstehen neue Einkaufswelten mit heimischem Charakter, die einen „Onlineeinkauf vor Ort“ ermöglichen sollen.

Sicherheit, Tradition und Transparenz, das sind positive Werte, die im Onlinehandel eine immer größer werdende Rolle spielen. Im Sommer 2016 startete der Gröbminger Hubert Loschek in diesem Sinne das Projekt www.regionale-shops.at, ein Plattform, auf der regional tätige Betriebe aus unterschiedlichsten Bereichen eigene Onlineshops mieten können. Das Konzept wurde weiterentwickelt und bietet nun auch ein in Regionen gegliedertes Angebot mit Informationen und Bildmaterial aus dem jeweiligen Gebiet – faktisch eine Bühne zum „Einkauf vor Ort“. „Wir nutzen mit diesem neuen Einkaufserlebnis gleich mehrere Synergien. Die Betriebe vor Ort präsentieren ihr Sortiment in von uns verwalteten, vollwertigen Online-Shops. Unser Marktplatz auf www.regionaleshops.at strukturiert und vernetzt das Angebot und schafft die Basis für gemeinsame Marketingaktivitäten. Die jetzt neu geschaffene Einbindung in Regionen ist wiederum die Grundlage für weitreichende Kooperationen mit Tourismusverbänden, Stadtmarketings und Einkaufsvereinigungen“, erklärt Geschäftsführer Hubert Loschek. Auf der Plattform präsent sind bereits die Regionen Ausseerland- Salzkammergut und Schladming- Dachstein.

Foto: RS Regionale Shops