Primärversorgungszentrum Liezen kommt

Die bestehenden Praxen des Ärztezentrums am Rathausplatz sollen sich zu einer Primärversorgungseinheit weiterentwickeln.


WERBUNG

Mitte des Jahres soll mit den Bauarbeiten begonnen werden. „Ein weiterer wichtiger Schritt, um die Lebensqualität zu erhöhen,“ so Bgm. Roswitha Glashüttner. Die Fertigstellung ist für Spätsommer, die Eröffnung im Frühherbst vorgesehen. Die Kosten: rund 700.000 Euro. Umgesetzt werden auf einer Fläche von 340 Quadratmetern u. a. ein gemeinsamer Anmeldebereich und ein Labor. Die ärztliche Versorgung wird an die neuesten Standards angepasst und erweitert. Mit dem Zentrum steige die Lebensqualität in Liezen, freut sich Bürgermeisterin Glashüttner. Gesundheitslandesrätin Bogner- Strauß weist darauf hin, dass die Steiermark mit Liezen ab dem Frühherbst über elf Gesundheitszentren verfügen wird damit führend in Österreich sei.