Raritäten aus dem Stadtarchiv

Ballvergnügen in der Bezirkshauptstadt

Zu den – hoffentlich schönen – Erinnerungen jedes Menschen gehört der erste Ball. Dass heuer viele junge Menschen den ihnen zu Ehren veranstalteten Maturaball nicht feiern können, gehört zu den traurigen, wenn auch nicht tragischen Nebeneffekten der Coronapandemie. Kramen wir ersatzweise mit den schon älteren Lesern in der Erinnerung an die eigene Jugend mit vielen schönen Bällen.

Der Absolventenverband der Handelsschule Liezen feierte seinen ersten Ball am 2. Februar 1963 dort, wo die Handelsschule ursprünglich gegründet wurde, nämlich in Admont. Unsere erste Aufnahme zeigt diese Veranstaltung, in der Mitte tanzt Johann Tiefenböck, der Chef des Absolventenverbands. Die anderen Tänzer sind nicht bekannt, genießen aber sicher schon lange ihre Pensionen.

Um das Pensionsantrittsalter oder schon darüber hinaus sein dürften die Damen und Herren, die auf unserem zweiten Foto zu sehen sind. Es zeigt den Einmarsch beim Maturaball der Liezener Handelsakademie am 1. Februar 1975 im ehemaligen Volkshaus – das heutige Kulturhaus – der Bezirkshauptstadt.


WERBUNG