Steirischer Boys´ Day – Aktionstag jenseits von Rollenklischees

Mit dem Boys´ Day Aktionstag werden Burschen in Schulen, Kindergärten, Pflege- und Altenheime sowie Krankenhäuser eingeladen, um auch bis dato „männeruntypische“ Berufe kennenzulernen.

Noch immer stellen Männer in Pflege- und Kinderbetreuungsberufen eine Minderheit dar, obwohl sie in diesen Bereichen sehr gefragt wären und das Sozial- und Unterrichtswesen einen stabil wachsenden Arbeitsmarkt bietet – gerade auch für Männer. Traditionelle Rollenbilder tragen dazu bei, dass junge Männer, typisch „weiblich“ behaftete Berufe bei ihrer Berufswahl nicht miteinbeziehen.

Der Boy´s Day im November lädt Schüler ab dem zwölften Lebensjahr ein, in sozialen Einrichtungen und Ausbildungsstätten zu „schnuppern“, sich mit dort tätigen Männern auszutauschen und sich bei vor- oder nachbereitenden Workshops rund um den Aktionstag genauer mit alternativen Berufsfeldern, eigenen Wünschen, Erfahrungen u. v. m. auseinanderzusetzen. 759 Burschen aus 46 steirischen Schulen haben am Steirischen Boys´ Day 2017 teilgenommen. Mit dabei waren u. a. Schüler der NMS Liezen und Trieben, die sich im Städtischen Kinderarten Liezen, der Volksschule Gaishorn und im Krankenhaus Rottenmann über Berufsmöglichkeiten informierten.

Foto: Facebook/NMS Trieben