Liezen: Arbeitsmarktlage anhaltend positiv

Das Arbeitsmarktservice Liezen meldete per Ende Februar mit einem Rückgang von 10,5 Prozent bei der Arbeitslosigkeit und einem deutlichen Plus von 19,7 Prozent bei den offenen Stellen eine erfreuliche Entwicklung am regionalen Arbeitsmarkt im Bezirk. Mit 2.324 vorgemerkten Arbeitslosen im Arbeitsmarktbezirk Liezen ist die Zahl um 272 Personen bzw. 10,5 Prozent zurückgegangen, was den zweitstärksten Rückgang in der Steiermark bedeutet. „Am deutlichsten ist der Rückgang mit Ende Februar bei den Personen unter 25 Jahren ausgefallen, geringer spürbar ist der Rückgang bei älteren Personen mit einem Minus von 5,3 Prozent“, so AMS-Geschäftsstellenleiter Helge Röder über die aktuellen Entwicklungen.

Foto: Shutterstock

Schreiben Sie einen Kommentar