planai2

Schladming-Dachstein war bereit für den ersten Schnee

Die Sorgfalt und frühzeitige Planung für die Wintersaison hat sich gelohnt. So gut wie auf allen Skibergen war man bereit, als sich plötzlich die Wettervorhersagen als richtig erwiesen und der angekündigte Schnee mit tieferen Temperaturen auch Wirklichkeit wurde.

Während die ersten maschinellen Beschneiungsversuche noch bespottet worden sind, wurde dank der Schneekanonen und gefüllter Speicherteiche bald aus allen Kanonen und Schneelanzen geschossen, auch in der Region Schladming-Dachstein. Skihungrige nutzten schon den Start auf dem Dachsteingletscher Ende Oktober für die ersten Schwünge und die Meldungen über gute Pisten bis zu den Mittelstationen ließ viele die „Brettln“ hervorholen, um am Saisonstart dabei zu sein. Die Attraktion ist sicher die neue Burgstallalmbahn auf der Planai, doch gibt es auch zahlreiche andere Fixpunkte wie z. B. das Kindererlebnisland Weitmoos- Märchenwiese, das auch als Kinder- und Skischulgelände etabliert wird, so Geschäftsführer Dir. Georg Bliem. Der „Hopsi“ wird im Winter einen „Möhrenweg“ mit Karotten markieren. Auf Hochwurzen und Planai bieten die Funslopes Winterfreude. Eislaufen in der ARENA Schladming beim Rathauspark auf immerhin 300 m2 Fläche, unterstützt vom heimischen Handwerkernetzwerk „Combinente“, wird wieder möglich sein. Das Eisklettern in der Talbachklamm zum Beschnuppern der trendigen Sportart wird genauso Freunde finden wie die beschilderte Schneeschuhtour im Obertal mit bis zu 17 Kilometern Länge. Start ist im Zentrum von Rohrmoos. Leihschuhe bieten die Sportgeschäfte an. Die „Winterfrische“, analog zur „Sommerfrische“, soll auch Gäste bringen, die Urlaub und Ferien anders genießen wollen, z. B. auch mit geführten Winterwanderungen. Die Winterwanderkarte ist da wertvoller Behelf, so Tourismusmanager Hans Jörg Stocker. Mit dem Krampuslauf, der Eröffnung der Schladminger Bergweihnacht, dem Ski-Opening, dem Nachtslalom im Planaistadion, dem Speed Hill auf der Reiteralm, dem Seppnfest, den Special Olympics Winterspielen und der Musikanten-Ski- WM bietet sich eine Fülle von Großveranstaltungen. Aufgrund des weitläufigen Angebotes kommen aber auch jene Besucher auf ihre Rechnung, welche die Winteridylle suchen – die Einheimischen miteingeschlossen.

Foto: Tomm Lamm

Schreiben Sie einen Kommentar