Bühne Großraming mit zeitgeschichtlichem Stück

Mit Heinz R. Ungers „Zwölfeläuten“ bringt die Bühne Großraming ein Stück mit zeitgeschichtlichem Hintergrund zur Aufführung.

Frühling 1945 in einem fiktiven steirischen Dorf: Die Ostfront rückt näher, der fanatische NSDAP-Ortsgruppenleiter ruft zur Partisanenjagd auf, die Dorfgemeinschaft versteckt die Kirchenglocke, um deren Einschmelzung zu verhindern, und der Dorfdepp avanciert zum unerwarteten Helden. Kürzlich feierte „Zwölfeläuten“ im Hof des Kutschenmuseums Gruber in Großraming Premiere, acht weitere Aufführungen des beklemmend- komischen Stücks stehen am Plan.

Bühne Großraming
„Zwölfeläuten“
29. und 30. Juni
5., 6. und 7. Juli
12., 13. und 14. Juli
jeweils 20:30 Uhr

Karten:
Raiffeisenbanken
Ö-Ticket
www.bühne-großraming.at