Musikverein Liezen in Grazer Oper

Ein Bühnenorchester aus 200 Musikern, bestehend aus dem Musikverein Liezen, Kindern der Musikschule Liezen, den Grazer Philharmonikern und dem Musikverein Hatzendorf gestaltete zwei restlos ausverkaufte Familienkonzerte im Grazer Opernhaus.

WERBUNG.

Nach knapp drei Jahren Vorbereitungszeit war es am 22. und 26. Mai soweit: Die auf Initiative des Musikvereins Liezen komponierte Neuvertonung des Kinderbuchklassikers „Valerie und die Gute-Nacht-Schaukel“ von Mira Lobe ging im Grazer Opernhaus über die Bühne.

David Luidold mit Kollegin Lisa Fellner von Oper Aktiv bei einem Vorbereitungsworkshop für Volksschulpädagogen im Musikverein Liezen

Unter dem Motto „Blasmusik meets Oper“ wurden die Gesangsdarbietungen der beiden Solisten von gleich drei Bühnenorchestern begleitet. Der steirische Komponist Siegmund Andraschek wurde für sein Werk gefeiert, das nicht nur Kinderohren zum Staunen brachte. Der ORF produzierte eine Aufzeichnung der Generalprobe. – Wir werden über den Sendetermin berichten.

Foto: Fröhlich