Rottenmanner: Wohnungsübergabe in Hall

Die Siedlungsgenossenschaft Rottenmann übergab in der Gemeinde Admont kürzlich acht Wohnungen offiziell ihrer Bestimmung.

In Unterhall entstehen derzeit eine moderne Wohnhausanlage mit insgesamt zwölf Wohnungen und ein Gesundheitszentrum. Ein Bauabschnitt der Anlage wurde schon heuer fertiggestellt, im Oktober konnten die ersten Wohnungen an ihre zukünftigen Bewohner übergeben werden. Die acht geförderten Mietwohnungen mit Kaufoption haben Größen zwischen rund 57 und 75 Quadratmetern. Jeder Einheit ist ein überdachter Autoabstellplatz zugeordnet, zu den Erdgeschosswohnungen gehört auch ein eigener Garten. Mit dieser Übergabe hat die Siedlungsgenossenschaft Rottenmann allein in der Marktgemeinde Admont bereits 262 Wohnungen übergeben, im gesamten Bezirk sind es 4.616. An das Land gab es bei der Übergabefeier Lob von der Siedlungsgemeinschaft. Es sei schön, so Obmann Mario Kleissner, dass nicht nur für Graz und den Speckgürtel Geld da sei, sondern auch für die ländlichen Gebiete.

Foto: Siedlungsgenossenschaft Rottenmann


WERBUNG