Schüler zu Besuch im Herzen der Europäischen Union

Mit dem Ziel, die Europäische Union besser kennenzulernen, reisten kürzlich 31 Schüler der vierten Jahrgänge der HAK Liezen nach Luxemburg und Brüssel. Der Trip wurde vom Land Steiermark gefördert.

WERBUNG.

Über Regensburg und Heidelberg ging es zuerst nach Luxemburg, wo der Besuch des Europäischen Gerichtshofs am Programm stand – eine äußerst lehrreiche Erfahrung, die einen interessanten Einblick in die Aufgaben und Funktionen dieser Institution ermöglichte. In der belgischen Hauptstadt Brüssel folgte schließlich auf eine Stadtführung ein Besuch des Steiermark-Büros sowie die Teilnahme an einer Plenarsitzung im EU-Parlament.

Besonders beeindruckend war, wie schnell das Gesagte in die unterschiedlichen Sprachen der vielen Abgeordneten übersetzt wurde.

Foto: HAK Liezen