Arkade Liezen soll verkauft werden

Die Projektentwicklung Krammer & Wagner plant eine Mischnutzung aus Handel, Wohnbau und Hotel. Investor und Nachfolge für das Modenhaus Aigner sind fix.

Die kürzlich bekanntgegebene Schließung des Modenhauses Aigner mit Ende September sorgt für einige Spekulationen. Sogar über eine Schließung des gesamten Einkaufszentrums wird gemunkelt. Inhaber Martin Aigner: „Das ist eine Falschinformation. Wir schließen das Modenhaus und das Schuhhaus Rieker.“ Bei vielen Mietern der Arkade herrscht jedoch Unsicherheit. Viele Mietverträge laufen im September aus, nur wenige haben längerfristige Verträge. „Irgendwann sollten wir schon wissen, ob wir für Weihnachten ordern sollen oder nicht“, meint etwa ein Unternehmer. Als künftiger Betreiber und Vermarkter wird die Projektentwicklung Krammer & Wagner genannt. „Wir sind sehr zuversichtlich, die Arkade übernehmen zu können und haben zu 100 Prozent einen potenziellen Investor“, so Geschäftsführer Heribert Krammer.