Bad Ausseer Filmproduktion räumt wieder ab

Die Grimmbabies Filmproduktion darf sich über die bereits zweite Auszeichnung für das Musikvideo „Eyes everywhere“ freuen.

WERBUNG.

Beim Anatomy Crime & Horror Film Festival in Griechenland konnte der „Elza Grimm“-Clip die Kategorie „Bestes Musikvideo“ für sich entscheiden. Es ist die zweite internationale Auszeichnung für den Streifen nach dem Gewinn des „Best-Sci-Fi- Award“ beim heurigen Cannes Short Film Festival. Insgesamt lief das vierminütige Video heuer schon auf 25 internationalen Festivals und war u. a. auch am renommierten European Independent Film Festival in Paris für einen Preis nominiert. Sowohl hinter der Filmproduktionsfirma Grimmbabies als auch hinter dem Musikprojekt „Elza Grimm“ steckt der Bad Ausseer Daniel Bernhardt (Foto). Das Video „Eyes everywhere“ gibt es auf www.grimmbabies.com zu sehen.

Foto: KK