Der neue Swift – ein Star unter den Kleinwagen

Mit dem neuen Swift hat Suzuki einen modernen, leistungsstarken Kleinwagen mit europäischem Flair auf den Markt gebracht.

Weltweit wurden bisher mehr als 5,3 Millionen Stück des Suzuki- Modells Swift verkauft. Die neueste Generation, ein kompakter 5-Türer, erfreut mit zahlreichen Verbesserungen: So ist er beispielsweise 120 kg leichter, sein Kofferraumvolumen ist dabei trotzdem um ein Viertel gewachsen. Unbedingt erwähnenswert ist auch die neu entwickelte Plattform und die innovative Radaufhängung, die, speziell in Kombination mit dem optionalen Allradantrieb, herausragende Stabilität bringen. Zur Motorisierung: Der neue Swift ist mit einem 1.0-Liter- Boosterjet-Turbo-Benzindirekteinspritzer oder einem 1.2-Liter-Dualjet-Benzinmotor erhältlich. Zahlreiche Assistenz- und Sicherheitssysteme, viele davon auch serienmäßig, sorgen für besten Schutz im Ernstfall, z. B. das Reifendruckkontrollsystem TPMS, das elektronische Stabilitätsprogramm EPS oder sechs Airbags. Innen fallen Qualität, Fortschritt und einfache Bedienung auf. Das moderne Außendesign ist geprägt von einer kürzeren, flacheren Karosserie mit innovativen Außenelementen, die den sportlichen Charakter betonen. An Front und Heck sorgen LED-Lichtmotive in den Schweinwerfern und Rückleuchten für besondere Hightech- Optik. Den sportlichen Cityflitzer gibt es in Österreich in sechs Modellvarianten. Seinem Image – stark, sportlich und sparsam – bleibt der neue Suzuki Swift dabei treu. Im Kleinwagensegment überzeugt er mit einzigartigem Fahrerlebnis, herausragender Fahrsicherheit und vortrefflichem Fahrkomfort. Ein wahrer Star unter den Kleinwagen, der ab 13.290 Euro zu haben ist.

Foto: Werksfoto

Schreiben Sie einen Kommentar