Kunst im Nationalpark Gesäuse

Der renommierte Kunstverein „Kreis Zwischenbrücken Steyr“ veranstaltet im Nationalpark Gesäuse heuer wieder ein Malseminar.

Das Seminar unter der Patronanz des Ministerium für ein lebenswertes Österreich und der Europäischen Union fand bereits 2011 und 2012 sowie 2014 statt und stieß damals auf großen Anklang, weshalb es heuer, von 28. bis 31. August, wieder abgehalten wird. Geplante Motive des Malseminars sind u. a. die Ennskatarakte am Gesäuseeingang, Bergpanoramen und Bauernhöfe im Johnsbachtal, zum Einsatz kommen Aquarell-Maltechniken, Bleistift, Kohle u. v. a. m. Information und Anmeldung bei Günther Nagenkögl (unter der Tel. 0664/5238400 oder via Mail an guenther.nagenkoegl@aon.at), Nächtigungsmöglichkeit im Gasthof Kölblwirt in Johnsbach (Zimmerreservierung unter der Tel. 03611/216 oder via Mail an koelblwirt@aon.at, Kennwort: Kunst im Nationalpark Gesäuse).

Schreiben Sie einen Kommentar