Landgenossenschaft Ennstal: Neuausrichtung sichert Erfolg und die Arbeitsplätze

Die Landgenossenschaft Ennstal zählt mit 1.500 Mitarbeitern zu den größten Arbeitgebern in der Region. Bei der 89. Generalversammlung wurde nochmals deutlich, dass die Neuausrichtung mit dem Vorstand als hauptamtlich tätiges Gremium und einem ehrenamtlich tätigen Aufsichtsrat der Schritt in die richtige Richtung ist.

WERBUNG.

Die Änderung, im Herbst 2018 beschlossen, wird im Frühjahr 2020 wirksam. Für die Mitarbeiter ergeben sich dadurch keine Änderungen und die Genossenschaftsmitglieder sehen ihr Unternehmen weiterhin in fortschrittlich guten Händen. Das wird auch bei den Zahlen deutlich. Die Landena-Gruppe und Landmarkt KG sind hauptverantwortlich für den Erfolg. Milchbauern freuen sich über den ausbezahlten Milchpreis. Das Ergebnis der Ennstal Milch ist sehr gut. Landmarkt KG steigerte den Umsatz um 3,6 Prozent auf 141 Millionen Euro und baute die Marktführerschaft in vielen Geschäftsfeldern aus. Der Umbau von Landmarkt St. Gallen und die Übernahme von Tracht & Mode Steinhuber (Bad Aussee) brachten auch Erfolge.

Die Landena KG hatte sehr gute Zuwächse bei den Konserven, Rückgänge im Tiefkühlsortiment. Beim größten deutschen Lebensmittelhändler, Edeka, konnte man mit hochwertigen Suppen und Fertiggerichten in Dosen punkten. Die Bio- Tomatensaucen und -Pesti werden auch gerne gekauft. Bei der Tierfreund KG ist der Umsatz um 17,8 Prozent auf 21 Millionen Euro gestiegen. Neben den Snacks werden hier hochwertige Hunde- und Katzenmenüs hergestellt. Hervorragend auch Umsatz und Ergebnis bei der Ennstal Milch KG. Mit mehr Milchaufkommen erzielten die Zukunftslinien Cartocan 15 Prozent Plus und die Becheraseptik ein Umsatzplus von acht Prozent. 2018 wurden insgesamt 17,8 Millionen Euro investiert.

Generaldirektor Bernhard Gruber dankte Obmann Hermann Schachner und Aufsichtsratsvorsitzenden Andreas Radlingmaier mit ihren Funktionären sowie den Geschäftsleitern Harald Steinlechner, Johannes Pauritsch, Markus Gerharter und allen Beschäftigten für Einsatz und Engagement.

Foto: KK