Maiaufmarsch auf zwei Rädern

Die ersten Maiaufmärsche fanden bereits vor dem Ersten Weltkrieg statt, nach dem Zweiten Weltkrieg nahm die neugegründete SPÖ diese Tradition wieder auf, die sich speziell in den 1950er-Jahren reger Beteiligung erfreute. Das war auch in Liezen der Fall, wo nicht nur marschiert, sondern auch gefahren wurde. Die beiden Aufnahmen aus den Jahren 1954 und 1956 zeigen Jugendliche auf schön geschmückten Fahrrädern und erwachsene Teilnehmer auf ihren Motorrädern bei Maiaufmärschen in der Bezirkshauptstadt.

Fotos: Stadtarchiv