Neuseeland-Multivision von Wolfgang Fuchs verlängert!

Aufgrund des riesigen Erfolgs von „Neuseeland – das Paradies hat einen Namen“ tourt Wolfgang Fuchs ein weiteres Jahr durch Österreich und kommt dabei auch wieder in den Bezirk Liezen.


WERBUNG

Am anderen Ende der Welt zauberte die Natur ein Inselparadies von beispielloser Schönheit. Auf engstem Raum wechseln undurchdringliche Regenwälder mit wüstenhaften Weiten, dampfende Vulkane mit eisigen Gletschern und tief eingeschnittene Fjorde mit märchenhaften Südseestränden. Millionen von Schafen grasen auf sanft hügeligem Weideland, während sich in wildromantischen Buchten Robben tummeln. Der renommierte Reisefotograf Wolfgang Fuchs bereiste mit seiner Familie monatelang die beiden Inseln Neuseelands, stets auf der Suche nach dem perfekten Motiv. Dabei machte er auch jede Menge interessanter Begegnungen und traf Menschen wie Bob, der zu den besten Schafscherern der Welt gehört, oder die Leuchtturmwärterin Rosalie, die sich liebevoll um verletzte Gelbaugenpinguine kümmert.

Auf seiner verlängerten Österreichtournee macht Wolfgang Fuchs auch im Bezirk Liezen halt, und zwar ganze drei Mal:

  • 12. Februar, 19:30 Uhr: Irdning, Festsaal
  • 28. Februar, 19:30 Uhr: Gröbming, Kulturhalle
  • 1. März, 19:30 Uhr: Rottenmann, Volkshaus

Vorverkaufskarten sind in den jeweiligen Raiffeisenbanken erhältlich. Der Trailer zur Show und alle weiteren Termine sind auf www.wolfgang-fuchs.at zu finden.

Gewinnspiel
Die LBN verlosen für die Multivision „Neuseeland – das Paradies hat einen Namen“ 2 x 2 Karten pro Termin (Irdning, Gröbming, Rottenmann).
Schicken Sie für die Teilnahme bis Mittwoch, den 7. Februar eine E-Mail mit dem Betreff „Neuseeland“ und Ihrem Wunschtermin sowie vollständigen Namen an office@lbn.at.

Foto: Fuchs. WERBUNG