Schladmings Hopsi ist beliebtestes Skischulmaskottchen

Die Online-Plattform Check- Yeti hat rund 4.000 Skibegeisterte zu ihren Lieblings-Skischul-Maskottchen befragt. Der Sieger kommt aus der Obersteiermark.

Der freundliche Hase Hopsi, der Kindern in der Skischule Hopl in Schladming während ihres Skikurses zur Seite steht, verwies zwei „Tiroler“, den Hamster Mali Junior von der Skischule Mali aus Ötz und den Schneehasen Hubsi von der Skischule Reith in Kitzbühel, auf die Plätze zwei und drei. Knapp am Podest vorbei schrammte der lustige Schneemann Valle aus der Schneesportschule Eichenhof in St. Johann in Tirol. Valle ist allerdings keine „Tiroler“, sondern Schwede.

Der schwedische Wintersportkonzern SkiStar übernahm 2016 das Wintersportgebiet St. Johann und brachte auch sein Maskottchen, den Schneemann Valle, mit, der bis dato lediglich in Skandinavien – u. a. in Are, dem Ort der kürzlich zu Ende gegangenen 45. Alpinen Ski-WM – aktiv war.

Foto: CheckYeti


WERBUNG