WorldSkills 2019: Fachkräftemessen in Kasan

1.600 Nachwuchskräfte aus über 60 Nationen treffen sich heuer bei den 45. Berufsweltmeisterschaften in Russland, um ihr fachliches Können unter Beweis zu stellen.

Österreich startet mit dem Team Austria und voraussichtlich 45 Teilnehmern bei den WorldSkills 2019 im russischen Kasan. Bei den Berufsweltmeisterschaften von 22. bis 27. August haben dabei Jugendliche bis 22 Jahre die Möglichkeit, ihr Können am internationalen Parkett zu zeigen und um den Weltmeistertitel in ihrem Beruf zu eifern. Im Wettbewerb finden sich rund 50 Berufe aus Technik, Industrie und Dienstleistung, Österreich wird dabei in 42 vertreten sein.

Mit der Teilnahme bei den WorldSkills präsentieren Teilnehmer nicht nur ihre eigene Leistung, sondern auch das Berufsbildungssystem ihres Landes, trifft doch auf internationaler Ebene das duale Berufsbildungssystem von Ländern wie Österreich, Deutschland oder der Schweiz auf rein schulische Systeme, wie es sie etwa in Nordeuropa oder Asien gibt, oder unternehmensspezifische, praktiziert z. B. in den USA.


WERBUNG