Menu

Holzbau von A bis Z im Gewerbepark Gröbming

  • Autor/in:
  • Geschätzte Lesezeit: 1 - 2 Minuten

Dank neuer, alle Stückerl spielender Firmenzentrale im Gewerbegebiet an der B 320 bei Gröbming kann PR Holzbau in sämtlichen Bereichen – von A wie Abbund bis hin zu Z wie sämtliche Zimmererarbeiten – auftrumpfen.

In rund zehn Monaten Bauzeit entstand im Gewerbegebiet Gröbmingerland die neue Firmenzentrale von PR Holzbau. In rund zehn Monaten Bauzeit entstand im Gewerbegebiet Gröbmingerland die neue Firmenzentrale von PR Holzbau. Foto: KK

PR Holzbau wurde im Februar 2021 von Stefan Pieberl und Manuel Reiter gegründet und versteht sich als modernes, dynamisches Unternehmen mit einem umfassenden Leistungsangebot, das vom Massivholzbau bis hin zum Lohnabbund reicht. Für den Gewerbepark als neuen Firmenstandort habe man sich aufgrund dessen zentraler Lage und guter Verkehrsanbindung entschieden, aber auch die Vernetzungsmöglichkeit mit anderen Betrieben sei ein Grund gewesen, so die beiden Geschäftsführer.

Errichtet wurde die Zentrale in rund zehn Monaten Bauzeit zwischen Sommer 2021 und Frühjahr 2022, berichten der Gröbminger und der Sölker. Die Inbetriebnahme erfolgte bereits kurz nach der Fertigstellung im Frühling, seit der Lieferung der modernen Abbundanlage im Juli kann PR Holzbau das volle Leistungsspektrum anbieten. Derzeit beschäftigt das Unternehmen elf Mitarbeiter, nämlich einen Holzbaumeister, drei Vor- und drei Facharbeiter, einen Lagerist bzw. Maschinist, zwei Lehrlinge und einen Hilfsarbeiter.

Die Produktionshalle ist das Herzstück des neuen Standorts.

Die Produktionshalle ist das Herzstück des neuen Standorts. (Foto: KK)Die Produktionshalle ist das Herzstück des neuen Standorts. (Foto: KK)Herzstück der neuen Firmenzentrale ist die 880 Quadratmeter große und mit modernsten Maschinen ausgestattete Produktionshalle. Besonders stolz sind Pieberl und Reiter auf die bereits erwähnte CNC-gesteuerte Abbundanlage. Mit der Hundegger Robot Solo können Holzbauteile bis 13 Meter Länge millimetergenau verarbeitet werden. Der Neubau beherbergt außerdem ein 30 Quadratmeter großes Planungsbüro sowie Lager- und Nebenräume im Ausmaß von rund 300 Quadratmetern.

Sämtliche Arbeiten durch regionale Betriebe

Für sämtliche Holzbauarbeiten zeichnete – no na net – PR Holzbau selbst verantwortlich, mit allen übrigen Arbeiten wurden Unternehmen aus der näheren Umgebung beauftragt. Insgesamt wurden beinahe zwei Millionen Euro investiert: Für das Gebäude mussten rund 1,1 Millionen Euro aufgewendet werden, in die Anschaffung neuer Maschinen flossen stolze 570.000 Euro, das Grundstück und diverse Nebenkosten schlugen mit weiteren knapp 290.000 Euro zu Buche.

Interkommunales Projekt

Der Gewerbepark Gröbming ist ein gemeinschaftliches Unterfangen der Gemeinden Gröbming, Michaelerberg-Pruggern, Mitterberg-Sankt Martin, Öblarn und Sölk. Mit Fine Ballistic Tools, dem europäischen Marktführer bei Carbonschäften für Jagd- und Schießsportwaffen, und PR Holzbau haben die ersten beiden Unternehmen des Gewerbegebiets Gröbmingerland, wie die genaue Bezeichnung lautet, bereits ihren Betrieb aufgenommen, weitere Firmengebäude sind im Entstehen bzw. stehen kurz vor ihrer Fertigstellung.

LBN-WOHIN
×