Menu
Sie sind hier:Start/Am Puls der Region/Im Geopark Steirische Eisenwurzen wird gefeiert!

Im Geopark Steirische Eisenwurzen wird gefeiert!

Seit 20 Jahren ist die Steirische Eisenwurzen auch Geopark – als einzige Region der Steiermark! Das heurige Jubiläum wird mit einem großen Fest begangen.

Geopark-Geschäftsführer Oliver Gulas-Wöhri mit Naturschutzlandesrätin Ursula Lackner. Geopark-Geschäftsführer Oliver Gulas-Wöhri mit Naturschutzlandesrätin Ursula Lackner. foto: Oliver Wolf

 Gefeiert wird am Sonntag, dem 26. Juni im GeoDorf Gams im Forstauers BrauHaus Gesäuse. Los geht’s um 10 Uhr mit der Begrüßung durch Bürgermeister Bernhard Moser, um 11 Uhr beginnt der Radio-Steiermark-Frühschoppen. Ab 12 Uhr unterhält die Musikkapelle Gams, um 13:30 Uhr folgen Ehrungen und ab 15 Uhr ein gemütlicher Ausklang, natürlich mit Musik. Kleine Gäste dürfen sich außerdem auf ein Kinderprogramm freuen, größere auf den Gesäuse-Partner-Markt. Der Eintritt zum Fest ist frei!

Der Geopark

Der Geopark Steirische Eisenwurzen erstreckt sich über 586 Quadratkilometer, die sich auf die Gemeinden Altenmarkt, Landl, St. Gallen und Wildalpen verteilen. Seine Geschichte begann im Herbst 2002, als sich regionale Visionäre zum Beitritt in das Europäische Geoparknetzwerk entschlossen. In den mittlerweile 20 Jahren seines Bestehens wurden zahlreiche Projekte zum Schutz der einzigartigen Geologie der Region erarbeitet und umgesetzt. Ein wichtiges Anliegen ist dem Geopark-Team auch die Bewusstseinsbildung.

×