ePrivacy and GPDR Cookie Consent by Cookie Consent
Menu
Sie sind hier:Start/Events, Trends & Tipps/Bad Aussee: Im Kammerhofmuseum wird gefeiert!

Bad Aussee: Im Kammerhofmuseum wird gefeiert!

  • Autor/in:
  • Geschätzte Lesezeit: 1 - 2 Minuten
Bad Aussee: Im Kammerhofmuseum wird gefeiert! Foto: Kammerhofmuseum Bad Aussee

Seit zwei Jahrzehnten leitet die Arbeitsgemeinschaft Ausseer Kammerhofmuseum das Heimatmuseum der Stadtgemeinde Bad Aussee, am ersten Oktoberwochenende wird dieses Jubiläum gefeiert.


Der Kammerhof auf dem Bad Ausser Chlumeckyplatz ist ein Baujuwel aus dem 14. Jahrhundert, dessen originale Bausubstanz noch heute in weiten Teilen erhalten ist. 1442 übernachtete Kaiser Friedrich III. auf seiner Krönungsfahrt nach Aachen in dem Gebäude, 1511 hatte der Kammerhof mit Maximilian I., Friedrichs Sohn, erneut einen kaiserlichen Übernachtungsgast. An den Aufenthalt der beiden Herrscher erinnern noch heute der Kaisersaal und der Wappenstein mit dem Reichsadler über dem Haustor. Bis 1926 diente der Kammerhof als Salzamtsgebäude.

Im Zuge der Errichtung des Kurzentrums kaufte die Gemeinde Bad Aussee 1971 das Gebäude und brachte dort das bereits 1950 gegründete Heimatmuseum unter, das seit den 1980er-Jahren den Namen „Kammerhofmuseum“ trägt. 2001 wurde schließlich der Verein Arbeitsgemeinschaft Ausseer Kammerhofmuseum gegründet, der das Museum im Auftrag der Stadtgemeinde seit 22. März 2002 leitet. Die Vereinsgründung vor 20 Jahren wird von 1. bis 3. Oktober im Kammerhof mit einem umfangreichen Programm gebührend begangen.

Das Museum

Das Kammerhofmuseum widmet sich mit seinen vielen Abteilungen der Geschichte und reichen Volkskultur des Ausseerlandes. Die neu eingerichtete Schau „Faszination Fossilien“ und die Sonderausstellung „Die Eiszeiten und das Ausseerland“ tragen der ereignisreichen Erdgeschichte des Ausseerlandes Rechnung. Die gesamte Ausstellungsfläche beträgt rund 900 Quadratmeter. Das Kammerhofmuseum Bad Aussee hat heuer noch bis 31. Oktober geöffnet, von Dienstag bis Freitag sowie am Sonntag immer von 10 bis 13 Uhr, am Samstag stets von 11 bis 16 Uhr.

Weitere Informationen

Facts:

Fest des Kammerhofmuseums

Freitag, 1. Oktober
19 Uhr: Zwei Jahrzehnte für das Kammerhofmuseum – Rückblick mit Musik

Samstag, 2. Oktober
10:30–12 Uhr: Kinder lernen das Museum kennen
14–17 Uhr: Mit den Kustoden durchs Museum – Kurzweiliger „Stationenbetrieb“
19–21 Uhr: Ausseer Millionenquiz – Mit Bernhard Assinger-Laimer (Eintritt: 9 Euro)

Sonntag, 3. Oktober
10:30 Uhr: Hans Gielge – Texte und Lieder – Mit Peter Grill, Sängern und Musikanten (Eintritt: 15 Euro)

Um Anmeldung wird gebeten:
Tel. 0676/83622520 oder
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Es gelten die Covid-19-Regeln für Veranstaltungen.

×