Menu
Sie sind hier:Start/Events, Trends & Tipps/Kanada-Highlights aus 15 Jahren

Kanada-Highlights aus 15 Jahren

  • Autor/in:
  • Geschätzte Lesezeit: 1 - 2 Minuten

Mit dem Wohnmobil einmal quer durch das zweitgrößte Land der Erde. Diesen Kindheitstraum hat sich Reisefotograf Wolfgang Fuchs erfüllt, allerdings nicht mit einer einzigen Reise, sondern über viele Jahre hinweg. In seiner neuen Live-Multimediashow berichtet er davon.

Kanada-Highlights aus 15 Jahren Foto: Wolfgang Fuchs

(Foto: Wolfgang Fuchs)(Foto: Wolfgang Fuchs)Nach der Provence im letzten Jahr entführt Fuchs heuer also nach Nordamerika und macht im Rahmen seiner Frühjahrstournee auch in Liezen Halt, wo „Roadtrip Canada – Sehnsuchtsplätze im Großformat“ am 23. Februar um 19:30 Uhr im Kulturhaus Liezen zu sehen sein wird. Neben atemberaubenden Foto- und Filmaufnahmen sowie unterhaltsamem Storytelling darf man sich dabei auch auf ein stimmiges Rahmenprogramm mit Live-Countrymusik und kanadischer Whiskykostprobe freuen. Vorverkaufskarten sind im Reisebüro Schlömicher in Liezen sowie unter www.wolfgang-fuchs.at erhältlich.

Zwischen Großstädten und unendlicher Wildnis

Kanada biete alles, was ihn als Fotograf reize, so Fuchs. Einerseits moderne Großstädte, die zu den schönsten der Welt zählen und zu urbanen Abenteuern einladen, andererseits unendlich viel Natur, die zu 90 Prozent immer noch unerforscht ist. „Im Westen zieht sich die sagenumwobene Gebirgskette der Rocky Mountains wie ein Rückgrat durchs Land. Im Herzen Kanadas befinden sich Prärien, mystische Urwälder und mehr Seen als in allen anderen Ländern der Welt zusammen. An der Ostküste kleben, oftmals tosenden Stürmen ausgesetzt, bunte Fischerdörfer mit maritimem Charakter. Diese Mannigfaltigkeit wollte ich mit der Kamera erfassen“, erzählt Fuchs.

Ein Abend voller Geschichten

Seine neue Live-Show, so der Reisefotograf, erzähle aber auch eine Geschichte, nein, viele Geschichten: „Es ist die Geschichte vom flammenden Meer des Indian Summer. Es ist die Geschichte einer Kanutour, bei deren Erinnerung das Herz heute noch rudert. Es ist die Geschichte von stechendem Rauch in der Lunge, verursacht durch Waldbrände in trostloser Abgeschiedenheit. Es ist die Geschichte von der Begegnung mit einem Eisbären in klirrender Polarkälte. Und es sind die Geschichten von Menschen, etwa von Fischern in Neufundland und ihren seltsamen Willkommensritualen oder von Inuit in den abgelegensten Regionen des Landes.“

 


 

LBN-WOHIN
×