ePrivacy and GPDR Cookie Consent by Cookie Consent
Menu
Sie sind hier:Start/Tourentipps/Hochrettelstein: Der Schönste im Gebiet von Oppenberg

Hochrettelstein: Der Schönste im Gebiet von Oppenberg

  • Autor/in: Paul Sodamin
  • Geschätzte Lesezeit: 1 - 2 Minuten

Der 2.220 Meter hohe Gipfel zählt zu den berühmtesten Tourenbergen in den Niederen Tauern.

Hochrettelstein: Der Schönste im Gebiet von Oppenberg FOTOS: SODAMIN

Oft wird der Hochrettelstein von der Planneralm her bestiegen. Der hier vorgestellte Anstieg aus der Weißgulling ist zwar wesentlich länger und anstrengender, dafür aber in Summe ein edles Skivergnügen.

Anfahrt

Von Rottenmann fährt man nach Oppenberg und weiter in das Gullingtal hinein bis zum Ende der Fahrtmöglichkeit.

Ausgangspunkt

Der Start der Skitour auf den Hochrettelstein ist der auf 1.091 Meter Seehöhe gelegene Parkplatz beim Fahrverbotsschild.

Aufstieg

Auf der Forststraße geht es zuerst ca. zwei Kilometer bis zum Jagdhaus Gulling, dann westwärts auf der rechten Forststraße taleinwärts in die Plienten (Weißgulling). Nach ca. drei Kilometern, auf 1.294 Meter Seehöhe, biegt man rechts weg. Über Wiesen geht es steil bergauf auf 1.377 Meter zu den verfallenen Hütten auf der Saubichlalm, von dort rechts weiter über einen Schlag. Wo dieser steiler wird, führt der weitere Aufstieg nach links durch ein schmales Waldstück zu einem freien Hang. Dort geht es zuerst nördlich hinaus, dann quert man in einer Linksschleife den steilen Lawinenhang. So erreicht man schließlich das große Kar, das in den Südwesten des Hochrettelsteins eingebettet ist. Im Kar geht es steil aufwärts und dann über die breite Flanke zum aussichtsreichen Gipfel auf 2.220 Meter.

Abfahrt

Die Abfahrt erfolgt wie der Aufstieg, es sind aber auch Varianten möglich.

Das Seil verbindet uns: Am Berg, in Freundschaft, in schwierigen Situationen und beim Gipfelsturm.

Paul Sodamin

Weitere Informationen

Facts:
  • Ausgangspunkt: Parkplatz Gullingtal (1.091 m)
  • Gipfel: Hochrettelstein (2.220 m)
  • Höhenmeter: 1.129
  • Wegstrecke: 7,67 km
  • Dauer: 3,75 Stunden
  • Schwierigkeit: II–III
  • Exposition: SO
  • ÖK-Karte: 130
Zur Person:

BERGFÜHRER PAUL SODAMIN
Paul Sodamin ist staatlich geprüfter und behördlich autorisierter Berg- und Skiführer, begeisterter Bergsteiger, Kletterer und Skitourengeher, außerdem Bergretter, Fotograf und Buchautor.

Kontakt:
Telefon: 0664/4238448
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.paul-sodamin.at

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

×