Menu

Wanderung zum romantischen Ahornsee

  • Autor/in:
  • Geschätzte Lesezeit: 1 Minute

Diese Tour mit Start in Weißenbach bei Haus hat in der Herbstzeit einen besonderen Reiz.

Wanderung zum romantischen Ahornsee Fotos: Paul Sodamin

Ziel dieses Wanderhighlights ist der auf 1.485 Meter Seehöhe gelegene Ahornsee, ein stiller, von hohen Felswänden eingerahmter Bergsee in einem schmalen Hochtal. Sein kristallklares Wasser zeigt im Herbst gerne ein wahres Farbenspektakel, je nach Lichteinfall unterschiedlich. Oft schimmert er in einem beeindruckenden Smaragdgrün.

Die Tour

Ausgangspunkt ist der Parkplatz bei der Kneippanlage in Weißenbach bei Haus. Von hier aus geht es auf einer Forststraße durch das Gradenbachtal bis zu einem Jagdhaus, das man nach rund 30 bis 40 Minuten erreicht. Bevor man weiter in Richtung Ahornsee geht, empfiehlt sich der kurze, fünfminütige Abstecher zum Gradenbachwasserfall – einfach dem Wegweiser folgen.

Zurück vom Abstecher zum Wasserfall folgt man beim Jagdhaus dem Weg Nr. 668. Anfänglich geht es steil bergauf, der Steig ist teilweise mit Drahtseilen gesichert. Im oberen Teil wird der Weg wieder flacher, verläuft meist im Wald und führt direkt in das eingebettete Kar, in dem der idyllische Ahornsee liegt, den man nach insgesamt rund zweieinhalb Stunden erreicht.

 

LBN-WOHIN
×