Menu

50 Jahre Planai-Hochwurzen-Bahnen

  • Autor/in:
  • Geschätzte Lesezeit: 1 - 2 Minuten

Bei der Festveranstaltung anlässlich des 50-jährigen Bestehens des steirischen Leitbetriebs konnte Geschäftsführer Georg Bliem neben den Mitarbeitern des Unternehmens auch zahlreiche Ehrengäste begrüßen.

Mit der ersten Planai-Seilbahn 1972 begann der touristische Aufstieg Schladmings. Mit der ersten Planai-Seilbahn 1972 begann der touristische Aufstieg Schladmings. Foto: Kaserer

Das Jahr 2022 steht bei den Planai-Hochwurzen-Bahnen ganz im Zeichen des Jubiläums. Dieses wurde am 15. Juni im Congress Schladming groß gefeiert. Höhepunkte dabei waren ein vom ORF produzierter Kurzfilm über die Geschichte des Unternehmens sowie ein Mapping Dance, eine von Bild- und Lichteffekten begleitete Tanzshow, die im Schnelldurchlauf die Meilensteine der letzten fünf Jahrzehnte thematisierte und in der Präsentation des Jubiläumsmagazins „50 Jahre Planai“ durch Geschäftsführer Georg Bliem mündete.

V. l.: Der ehemalige Planai-Geschäftsführer Albert Baier, Vizebürgermeister Hans-Moritz Pott, Tourismuslandesrätin Barbara Eibinger-Miedl und Planai- Geschäftsführer Georg Bliem. (Foto: Harald Steiner)V. l.: Der ehemalige Planai-Geschäftsführer Albert Baier, Vizebürgermeister Hans-Moritz Pott, Tourismuslandesrätin Barbara Eibinger-Miedl und Planai- Geschäftsführer Georg Bliem. (Foto: Harald Steiner)Unter den zahlreichen Ehrengästen fanden sich neben bekannten Sportpersönlichkeiten sowie Begleitern und Pionieren von damals auch die steirische Tourismuslandesrätin Barbara Eibinger-Miedl sowie Schladmings Vizebürgermeister Hans-Moritz Pott. Eibinger-Miedl bezeichnete die Planai-Hochwurzen-Bahnen in ihrer Rede als „ohne Zweifel zu den touristischen Flaggschiffen der Steiermark“ gehörend. Pott strich die Bedeutung des Unternehmens für die Entwicklung der Region heraus und zollte den Verantwortlichen dafür Respekt: „Ich ziehe den Hut vor allen Verantwortlichen und allen, die, in welcher Form auch immer, an diesem Erfolg beteiligt waren und sind.“

Von den Anfängen bis zum heutigen Tag

Mit der Inbetriebnahme der ersten Planai-Seilbahn am 21. Dezember 1972 ging ein langersehnter Traum in Erfüllung. Der Startschuss für den Aufschwung Schladmings war gegeben. Heute sind die Planai-Hochwurzen-Bahnen ein Ganzjahres-Freizeitunternehmen und ein zentraler Wirtschafts- und Tourismusmotor in der Region. Die Planai-Gruppe ist nicht nur der größte Bergbahn- und Freizeitkonzern in der Steiermark, sondern zählt seit der Ski-WM 2013 auch zu den am stärksten wachsenden Seilbahnunternehmen Österreichs, rangiert unter den Top Fünf.

×