ePrivacy and GPDR Cookie Consent by Cookie Consent
Menu
Sie sind hier:Start/Am Puls der Region/Dacapo für die Almkulinarik

Dacapo für die Almkulinarik

  • Autor/in:
  • Geschätzte Lesezeit: 1 Minute

Die „Almkulinarik by Richard Rauch“ geht weiter. 15 Hüttenwirte servieren den ganzen Sommer über wieder je ein speziell interpretiertes Gericht.

Starten auch heuer wieder gemeinsam das erfolgreiche Projekt „Almkulinarik“ in der Region Schladming-Dachstein: Tourismuschef Mathias Schattleitner und Starkoch Richard Rauch (v. l.). Starten auch heuer wieder gemeinsam das erfolgreiche Projekt „Almkulinarik“ in der Region Schladming-Dachstein: Tourismuschef Mathias Schattleitner und Starkoch Richard Rauch (v. l.). Foto: Martin Huber

Auch heuer wird in der Region Schladming-Dachstein wieder mit dem aus deutschen TV-Sendungen wie der „Küchenschlacht“ oder „Kitchen Impossible“ bekannten Starkoch Richard Rauch – mit vier Hauben prämiert – gekocht. Unter dem Titel „Almkulinarik“ wird auf 15 ausgewählten Hütten entlang der zahlreichen genussvollen Wanderwege und Bikerouten je ein speziell interpretiertes Gericht serviert.

Die Gerichte – ein Auszug

Freuen darf man sich heuer auf Gerichte wie ein Carpaccio vom Wieslechalmkäse, das es, Sie ahnen es bereits, auf der Wieslechalm gibt, außerdem auf einen herzhaften Alm-Bosna auf der Eschachalm oder den Ramsauer Suppentopf auf der Brandalm. Sie bevorzugen Süßes? Kein Problem, auf der Breitlahnhütte und der Jägeralm gibt es mit der Schwarzenseeschnitte auch eine Mehlspeise.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

×