Sie sind hier:Start/Am Puls der Region/Neue Leitung im Museum des Stiftes Admont

Neue Leitung im Museum des Stiftes Admont

Nach über 20-jähriger erfolgreicher Museumsarbeit im Stift Admont hat Michael Braunsteiner seinen Ruhestand angetreten, die Leitung des Museumsbetriebs wurde mit einer Doppelspitze neu aufgestellt.

Michael Richter-Grall ist neuer künstlerischer Leiter im Museum des Stiftes Admont. Michael Richter-Grall ist neuer künstlerischer Leiter im Museum des Stiftes Admont. Foto: Thomas Sattler

Michael Braunsteiner hat als künstlerischer Leiter die Profilbildung des Museums maßgeblich geprägt. Seine Pensionierung wurde seitens des Stiftes Admont zum Anlass genommen, um die Leitung des Museumsbetriebes neu aufzustellen. Michael Richter-Grall übernimmt fortan die Künstlerische Leitung des Museums. Gemeinsam mit Pater Prior Maximilian Schiefermüller, der mit seiner Aufgabe als Stiftsarchiv und -bibliothekar die wissenschaftliche Leitung des Museums verantworten wird, ist damit die künftige inhaltliche Ausrichtung der Museums- und Kulturarbeit in Händen einer Doppelspitze.

Michael Richter-Grall studierte Kunstgeschichte mit dem Schwerpunkt der Kunst des Spätmittelalters in Graz. 2021 übernahm er die Leitung der Kunstinventarisierung im Stift Admont und war als Mitglied des Kuratorenteams an den Vorbereitungen der Jubiläumsausstellung und der Neugestaltung des Kunsthistorischen Museums im Stift Admont beteiligt.

Der seit der Eröffnung des Großmuseums im Jahr 2003 eingeschlagene Weg eines Brückenschlages von alter bis zeitgenössischer Kunst wird im Sinne eines vielfältigen Ausstellungsangebotes weiter fortgesetzt. Wirtschaftlicher Leiter des Museums bleibt weiterhin Mario Brandmüller, der sich auch für die Agenden in der Tourismusentwicklung und der Kommunikation als Abteilungsleiter für diese Bereiche verantwortlich zeichnet. Das große Interesse an den Sonderausstellungen und den neugestalteten Museumsbereichen im Jubiläumsjahr 2024 ist Ansporn für das neu zusammengesetzte Leitungsteam, mutige Schritte in die Zukunft zu wagen und Bewährtes zu bewahren bzw. fortzusetzen.

LBN-WOHIN
×