Menu

Sommerbühne Liezen glänzte mit großer musikalischer Vielfalt

Von Schlager bis Hard Rock präsentierte die 3. Liezener Sommerbühne im heurigen Juli Musik aller Genres. Ob das Erfolgsformat auch im nächsten Jahr stattfindet, ist ungewiss.

Die „Boogie Beasts” sorgten für einen rockigen Abschluss der Sommerbühne. Die „Boogie Beasts” sorgten für einen rockigen Abschluss der Sommerbühne. Foto: BLO24

 Gestartet wurde dieses Jahr mit den „Monsters of Rock“, eine Liezener Local-Heroes-Formation mit den Frontmännern Heinz Edlinger und Gernot Schilcher. Es folgten mit den „Long Beard Brothers“, „Brother Act“, den „OldSchoolBasterds“, der Waldviertler Gruppe „Skolka“ und „CubaBoarisch 2.0“ weitere lässige Bands mit guter Bühnenperformance. Big John Whitfield präsentierte Soul und Funk der absoluten Extraklasse und brachte mit seiner Abschlusszugabe, James Browns „Sex Machine“, den ganzen Kulturhausplatz zum Tanzen.

Schlagerfans kamen auf ihre Kosten

Marc Pircher begeisterte am Kulturhausplatz seine große Fangemeinde. (Foto: BLO24)Marc Pircher begeisterte am Kulturhausplatz seine große Fangemeinde. (Foto: BLO24)Etwa 1.000 Schlagerfans pilgerten an einem lauen Sommerabend nach Liezen und feierten mit ihren Stars. Marc Pircher fegte mit seiner Ziehhamonika über die Bühne wie ein Tiroler Derwisch und heizte die Stimmung perfekt an. So übernahmen die „Nockies“ eine gut aufgewärmte Fangemeinde und lieferten ein wohltemperiertes Konzert.
Hitparadenstürmer mit Top-Performance
Knackiger und musikalisch auf höchstem Level präsentierte am Vortag des Schlagerabends Thorsteinn Einarsson seine Hits und viele Besucher waren wohl mehr als überrascht über die Top-Performance des Künstlers.

Rockiger Abschluss

Für den Abschluss der Sommerbühne sorgten „The Tarantino Experience“ und die „Boogie Beasts“ aus Belgien. Unter dem Motto „Whisky, Blut und Tanzen bis zum morgendlichen Grauen“ zelebrierte „The Tarantino Experience“ die größten Kultfilme von Quentin Tarantino an einem Abend. Beschreibung? Einfach hingehen zum nächsten Liveact, es ist ein Erlebnis ... vielleicht wieder 2023!

LBN-WOHIN
×