Menu

BuK.li heuer mit mehr Ausstellern

  • Autor/in:
  • Geschätzte Lesezeit: 1 - 2 Minuten

Lehre oder Schule? Welche Berufe gibt es überhaupt? Welcher Job passt zu mir? Die Antworten auf diese Fragen liefert seit einigen Jahren die BuK.li. Dieses Jahr tut die Berufs- und Karrieremesse in der Bildungsregion Liezen das mit mehr Ausstellern als bisher.

BuK.li heuer mit mehr Ausstellern Foto: oneinchpunch - stock.adobe.com

Die BuK.li-Kooperationspartner blicken den drei diesjährigen Terminen mit freudiger Erwartung entgegen. (Foto: Wlaschitz)Drei Termine an drei unterschiedlichen Orten, ein breitgefächerter Mix an Ausstellern – im Wesentlichen bleibt das bewährte Konzept der Berufs- und Karrieremesse unverändert. Mit einer kleinen Ausnahme: Die Gesamtzahl der Aussteller erhöht sich von bislang rund 140 auf heuer neu ca. 150. Dieses Ausstellerplus ist der Tatsache, dass in Gröbming heuer zusätzliche Flächen zur Verfügung stehen, zu verdanken.

„Unser Ziel ist es, mit der BuK.li möglichst vielen Jugendlichen und ihren Eltern die Möglichkeit zu bieten, sich praxisnah ein Bild über das vielfältige Berufs- und Ausbildungsangebot in unserer Region zu machen“, informiert AMS-Leiter Helge Röder. Auf der Messe präsentieren Unternehmen aus allen Sparten knapp 100 Lehrberufe und Berufsbilder, Schulen und Institutionen runden das Ausstellerangebot ab.

Die drei Termine

Der Auftakt zur heurigen BuK.li erfolgt am 7. Oktober von 9 bis 13 Uhr im Kur- und Congresshaus Bad Aussee. Am 21. Oktober macht die Messe Halt in Gröbming, und zwar von 13 bis 17 Uhr in der Wirtschaftskammer. Der dritte und letzte Termin geht am 4. November von 13 bis 17 Uhr im Kulturhaus Liezen über die Bühne. Wie im Vorjahr, als man 1.600 Besucher zählte, erwartet man sich auch heuer wieder eine gutbesuchte Veranstaltung.

LBN-WOHIN
×