Menu
Sie sind hier:Start/Events, Trends & Tipps/Informativer Panoramaweg von Kainisch nach Tauplitz

Informativer Panoramaweg von Kainisch nach Tauplitz

  • Autor/in:
  • Geschätzte Lesezeit: 1 - 2 Minuten

Der neu geschaffene Hinterberger Panoramaweg führt quer durch das Gemeindegebiet von Bad Mitterndorf, Informationstafeln vermitteln Wissenswertes über Natur, Kultur und Geschichte des Tals.

Informativer Panoramaweg von Kainisch nach Tauplitz Fotos: TVB Ausseerland-Salzkammergut/Ralf Tornow

Das LEADER-geförderte Projekt wurde am 12. Mai auf der Lenzbauernalm, dem Ausgangspunkt des Weges, feierlich eröffnet und freut sich seitdem auf Wanderer, die die rund 29 sonnseitigen Kilometer von Kainisch über Knoppen, Obersdorf, die Singerhauserhütte, Simonywarte, Brentenmöser- und Bergeralm bis nach Tauplitz in Angriff nehmen. Entlang der Strecke laden zahlreiche Gastronomiebetriebe zum Rasten und Verweilen ein. Der Hinterberger Panoramaweg ist je nach Witterung von April bis November begehbar.

Stationen mit informativem Mehrwert

An fünf Stationen vermitteln Informationstafeln Wissenswertes über Natur, Kultur und Geschichte des Hinterberger Tals. Bei der Lenzbauernalm etwa erfährt man Interessantes zur Trift von Hallholz oder zum Torfabbau im Ödenseemoor. Die Wälder dieser Gegend lieferten lange Zeit Holz für die Ausseer Salinen. Gewässer wie die Kainischtraun oder der Ödensee waren zu einem übergreifenden Triftsystem verbunden. Ab dem 18. Jahrhundert nutzten die Ausseer Salinen Torf als Substitut für und Ergänzung zu Brennholz im Sud. Der Torfstich im Ödenseemoor begann 1741, im 19. Jahrhundert wurde die Produktion kontinuierlich erhöht.

Bei der zweiten Station, Bauernhalt, wird man u. a. über den von Marienverehrung und Barockkunst geprägten Wallfahrtsort Maria Kumitz informiert, bei Station Nummer drei, Singerhauserhütte, über den historischen Erzabbau am Röthelstein und auf der Teltschenalm, bei Station vier, Simonywarte, über den Beginn der Sommerfrische im Tal und bei der letzten Station, Furtberg, über das Skispringen am Kulm. 

Weitere Informationen

Facts:

Hinterberger Panoramaweg
→ Ausgangspunkt: Lenzbauernalm
→ Zielpunkt: Ortszentrum Tauplitz
→ Länge: ca. 29 km
→ Dauer: ca. 9 h
→ Höhenmeter Aufstieg: 1.217
→ Höhenmeter Abstieg: 1.360
→ Höchster Punkt: 1.489 m
→ Tiefster Punkt: 805 m

×