Menu
Sie sind hier:Start/Mobilität/Autocheck vor der Urlaubsfahrt

Autocheck vor der Urlaubsfahrt

Herr und Frau Österreicher verreisen am liebsten mit dem Auto. Damit die bevorstehenden Urlaubsfahrten jedoch nicht einen ungeplanten Werkstattstopp mit sich bringen, sollte man sein Fahrzeug vorab einem kurzen Check unterziehen. Wir haben die wichtigsten Punkte diesbezüglich zusammengefasst.

Autocheck vor der Urlaubsfahrt Foto: mikemobil2014 – stock.adobe.com

 Die erste Überprüfung sollte den Reifen gelten. Kontrollieren Sie den Druck und passen Sie diesen unbedingt auch der Beladung an – wenn die ganze Familie mit Sack und Pack auf Urlaubsreise geht, ist man vermutlich doch deutlich schwerer beladen als im Alltag. Außerdem sollten die Pneus hinsichtlich Profiltiefe und Beschädigungen untersucht werden. Checken Sie auch sämtliche Scheinwerfer, Blinker und Rücklichter, um Auffahrunfälle und Co zu vermeiden. Ist man deutlich schwerer beladen als sonst unterwegs, ist oft auch die Scheinwerfereinstellung anzupassen.

Gerade wenn es in den heißen Süden geht, sollte unbedingt auch der Kühlwasserstand überprüft werden, um eine Überhitzung des Motors zu verhindern. Und wenn man schon dabei ist: Ölstand checken, denn bei einem zu niedrigen Stand kann es zu einem Motorschaden kommen. Ein weiterer Flüssigkeitsstand, den man schnell selbst kontrollieren kann, ist jener der Scheibenwischanlage. Damit man aber auch garantiert einen klaren Blick hat, sollte man vor Fahrtantritt auch noch die Scheiben außen und innen reinigen und die Wischerblätter checken.

×