Menu

Reichweite größter Showstopper

Zwar kommt für 55 Prozent der Österreicher der Kauf eines E-Autos in Frage, doch sind 45 Prozent auch nicht bereit für den Umstieg auf die neue Antriebsart. Hauptgrund ist die begrenzte Reichweite.

Reichweite größter Showstopper Foto: electriceye – stock.adobe.com

 Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Umfrage von AutoScout24, für die 500 österreichische Autobesitzer von 18 bis 69 Jahren befragt wurden. Unter den Skeptikern ist die immer noch begrenzte Reichweite, die Elektroautos bieten, der größte Hemmschuh. Ganze 61 Prozent sagen, dass für sie aus diesem Grund der Kauf nicht vorstellbar ist. Besonders kritisch sehen das Vielfahrer, die über 20.000 Kilometer pro Jahr mit ihrem Fahrzeug zurücklegen.

Höherer Kaufpreis schlägt weniger zu Buche

Die Tatsache, dass ein Stromer teilweise höhere Anschaffungskosten mit sich bringt, ist der zweithäufigste Grund, der allerdings mit 37 Prozent weit abgeschlagen hinter der begrenzten Reichweite liegt. Was Skeptiker noch anführten, sind Themen rund um die Batterie, etwa deren Entsorgung oder die Brandgefahr.

LBN-WOHIN
×