Menu

Ein knappes Dutzend neue Lehrlingsausbilder

Zehn Absolventen haben am WIFI Liezen kürzlich erfolgreich die Ausbilderprüfung abgelegt und sind damit nun berechtigt, in ihren Betrieben Lehrlinge auszubilden.

Lehrbeauftragter Johann Pernthaller (r.) mit den erfolgreichen Absolventen des Ausbilderkurses am WIFI Liezen. Lehrbeauftragter Johann Pernthaller (r.) mit den erfolgreichen Absolventen des Ausbilderkurses am WIFI Liezen. Foto: WKO Steiermark, Regionalstelle Ennstal/Salzkammergut

 Um die Ausbildungsqualität in Lehrbetrieben sicherzustellen, muss jede befugte ausbildende Person eine entsprechende Qualifikation nachweisen. In den WIFI-Kursen zum Lehrlingsausbilder werden alle benötigten praktischen und theoretischen Inhalte vermittelt, die ein Ausbilder braucht, um jungen Menschen ihren Fachbereich näherzubringen. Das Ausbildertraining umfasst die Übermittlung der erforderlichen pädagogischen und psychologischen Kenntnisse, die rechtlich relevanten Belange sowie die Organisation des Lehrlingswesens.

Der Kurs alleine berechtigt aber noch nicht zur Ausbildung von Lehrlingen, dafür ist auch die abschließende Ausbilderprüfung vonnöten. Diese haben am WIFI kürzlich Michael Bunghardt, Emanuel Greimler, Viktor Grinemaer, Philipp Haidler, Renate Hillbrand, Lisa Kappacher, Daniel Kertz, Adrian Pasch, Carlos Rainer und Theresa Schwarz abgelegt. Christian Hollinger, Regionalstellenleiter der Wirtschaftskammer: „Wir sind stolz auf unsere über 400 Ausbildungsbetriebe in der Region, die in die Lehrlingsausbildung investieren – und das mit hochqualifizierten Ausbildern.“

LBN-WOHIN
×