ePrivacy and GPDR Cookie Consent by Cookie Consent
Menu
Sie sind hier:Start/Wirtschaft/Wirtschaftsbund: Franz Perhab verabschiedet

Wirtschaftsbund: Franz Perhab verabschiedet

Wenn einer 28 Jahre den Wirtschaftsbund im Bezirk Liezen erfolgreich als Obmann geführt hat, dann darf man ihn zu den Urgesteinen zählen. „Bierfriedl“ Franz Perhab setzte in seiner Amtszeit deutliche Spuren und sorgte für eine problemlose Zusammenlegung der Wirtschaftsbundbezirke Gröbming, Bad Aussee und Liezen.

Wirtschaftsbund: Franz Perhab verabschiedet Foto: © Foto Fischer

Bis 2015 u. a. auch Stellvertreter der Landesobmänner Peter Mühlbacher und Christian Buchmann, war Franz Perhab bei seiner Verabschiedung am 21. Juni längstdienender Spitzenfunktionär des Wirtschaftsbunds. Fünf erfolgreich geschlagene Kammerwahlen und die Urabstimmung über die Pflichtmitgliedschaft sahen den Wirtschaftsbund im Bezirk als Sieger – auch bei der Wahlbeteiligung, was Lob aus Graz brachte. Damit konnte die Regionalstelle Ennstal-Salzkammergut auch bei den Interessensvertretungen, öffentlichen Stellen und Behörden punkten.

Besonders erfolgreich für Region seien die Ski-WM 2013 in Schladming und der darauffolgende Aufschwung bis zur Coronakrise gewesen, so Perhab, der nur bedauert, dass sich für das Ennstal keine zukunftsorientierte Verkehrslösung gefunden habe. Diese sei „an der Uneinigkeit der Bevölkerung gescheitert!“ Insgesamt sei die Region aber bis zur Pandemie wirtschaftlich immer stabil dagestanden, sowohl in Bezug auf Arbeitsplätze, Wertschöpfung als auch in Bezug auf Wohlstand.

×