Raritäten aus dem Stadtarchiv

Raritäten aus dem Stadtarchiv

Das Archiv der Stadt Liezen sammelt Zeitdokumente, die einen interessanten Einblick in die Geschichte der Bezirkshauptstadt geben. In Zusammenarbeit mit dem Stadtchronisten Karl Hödl, dem die Archivierung dieser Schätze obliegt, präsentieren die Liezener Bezirksnachrichten ausgesuchte Raritäten aus der Sammlung.

Christfest in der Zwischenkriegszeit

Christfest in der Zwischenkriegszeit

Weihnachten vor 89 Jahren bei der Familie Rezegh in Weißenbach: Erwin Rezegh, Betriebsleiter der Alpenkeramik Vasold, war ein ausgezeichneter Fotograf und versammelte zu Weihnachten seine Familie mit Verwandten und Freunden vor dem Christbaum. Die Kinder halten freudig und stolz in den Händen, was sie im wirtschaftlich schwierigen Zwischenkriegsjahr 1929 vom Christkind bekommen haben – Ski und Puppen.

weiterlesen
„Sportliche Betätigung am Nationalfeiertag“

„Sportliche Betätigung am Nationalfeiertag“

1970 wurden in Österreich die Fit-Märsche und -Läufe am Nationalfeiertag ins Leben gerufen. Das Interesse war in Liezen von Beginn an groß. Der damalige Lokalreporter Roland Pirkenau berichtete 1972 von 423 Teilnehmern. Sehr beliebt war das anschließende Gulasch aus der Gulaschkanone des Bundesheeres.

weiterlesen
Seite 6 von 8
LBN-WOHIN
×